Handwerk Glasmalerei

ART UBAIN MISTERAUNZA?

L’influenza dal savair manuel sün l’ouvra artistica

HANDWERK GLASMALEREI

Der Einfluss des handwerklichen Wissens auf das künstlerische Werk  

Die Sonderausstellung wird verlängert von 23. Juni bis 24. Oktober 2021.
Die für Dezember 2020 geplante Vernissage wurde am Donnerstag, den 24. Juni 2021 nachgeholt.

Beim Kirchengang sind sie kaum zu übersehen, die bunt zusammengesetzten Glasfenster, die das Gotteshaus mit farbigem Licht durchfluten. Ihre Reflektionen vermitteln wahrlich ein Gefühl der Anwesenheit Gottes.

Indem wir uns gezielt auf das Handwerk konzentrieren, möchten wir einen neuen Zugang zur Glasmalerei im Oberengadin anbieten.
Der Fokus dieser Sonderausstellung richtet sich auf das handwerkliche Wissen und inwiefern dieses den Entwurf des Künstlers beeinflusst.

Im 20. Jahrhundert wurden viele Glasfenster von unterschiedlichen Künstlern gestaltet und im Raum Oberengadin eingebaut.
Glasmaler wie Augusto Giacometti, Ernst Rinderspacher, Gian Casty, Constant Könz und Enrico Leone Donati haben das Oberengadin mit ihren Glasfenstern geprägt.

 

Begleitveranstaltungen Sommer 2021

Dienstag 3. August 2021 um 17.30 Uhr
Rundgang durch Zuoz
Auf den Spuren der Glasmaler mit Ulrich Wismer, dem Herausgeber der Gian Casty Monografie
Treffpunkt: 17.30 Uhr, Via Maistra 3, 7524 Zuoz, vor der Kapelle San Bastiaun
Eintritt: frei
 

Mittwoch, 8. September um 17.30 Uhr
Die vielen Fenster der Englischen Kirche St. John in St. Moritz Bad
mit Diane Conrad-Daubrah, der leidenschaftlichen Forscherin der Englischen Gäste im Engadin und Ulrich Wismer, dem Herausgeber der Gian Casty Monografie
Treffpunkt: 17.30 Uhr Englische Kirche St. John, Via dal Bagn 29, 7500 St. Moritz
Eintritt: frei

 

 

Bisherige Veranstaltungen

Museumsnacht Oberengadin
Freitag, 9. Juli 2021, 18.00 bis 23.00 Uhr
Führung durch die Sonderausstellung um 19.30 Uhr

Vernissage
Donnerstag, 24. Juni 2021, 18.00 Uhr
Ort: La Tuor Samedan