Landschaftsmodell

Grundausstellung<br />
Landschaftsmodell<br />
© Ralph Feiner, Malans Grundausstellung
Landschaftsmodell
© Ralph Feiner, Malans

Seiner Lage als hochalpines Bergtal verdankt das Engadin sein trockenes und kontinentales Klima mit wenig Niederschlag und rund 320 sonnigen Tagen. Gross sind die Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter und zwischen Tag und Nacht. Im Engadin bedecken 173 Gletscher eine Fläche von 40 km2.

Sie können auf dem Landschaftsmodell durch Panoramen des Engadins und Südbündens navigieren, den Bärenspuren folgen und die Lebensräume von Tieren und Pflanzen erkunden.

Neu sind die Themen "Kalorien und Terror" und "Wassermangel und Stahlenschäden".

Neu: Atlas der Schweiz. Sie können sich im interaktiven Atlas der Schweiz über Klimaveränderungen, über den Sonnenstand, über Berghütten und Kletterrouten informieren. 2D- und 3D-Karten unterstützen auch das Vorstellungsvermögen über den Nachthimmel mit Sternbildern, Planeten, Galaxien.

Bilder